Specials

Top 10 Scroll Down: Bad Ass Character


Servus, Grüezi und Hallo.

Ja es ist endlich wieder soweit. Ein weiteres Top 10 Scroll Down startet. Diesmal schauen wir uns unsere Top 10 der „Bad Ass Charaktere“ an. Einfache Regel gilt hier einer Charakter pro Franchise, mehrere Charaktere aus einer Spielserie dürfen nicht genannt werden. Im Gegensatz zum erstem Scroll Down setzen wir hier aber diesmal eine klare Nummerierung und damit Platzierung ein. Also Mausrad in die Hand und los geht’s.


 


 


 

 

10. Issac Clarke – Dead Space

Was Kommunikationsingenieur Issac Clarke  auf dem Weg zur USG Ishimura durchmacht. Da möchte wohl keiner tauschen. Isaac Clarke ist ein Techniker der Concordance Extraction Corporation. Vor dem Aegis VII-Vorfall war er Teil eines Notfalleinsatzteams der USG Kellion, welche zur USG Ishimura geschickt wurde, um die Probleme an Bord zu untersuchen und zu beheben. Nach den Vorfällen war Isaac einer der wenigen Überlebenden auf der Ishimura und strandete für einen langen Zeitraum im Weltall, bis er von einem Schiff der Erd-Regierung gefunden wurde. In den folgenden drei Jahren wurde Isaac auf der Titan Sation aufgrund von mehreren psychische Störungen, darunter posttraumatische Belastungsstörung und paranoide Schizophrenie, behandelt.

 

Im Jahre 2507 befindet sich die USG Ishimura im Orbit bei Aegis VII, um dort ihr 35. Planetencracking durchzuführen. Es kam jedoch zu unerwarteten Problemen – der Kontakt zur Ishimura riss ab und man entschied sich, ein Bergungs- und Notfallteam (USG Kellion)  zum Schiff zu schicken. An Bord der Kellion befindet sich auch Isaac, welcher sich freiwillig für diesen Einsatz meldete. Als die Kellion die Ishimura erreicht, schlägt jeder Versuch einer Kommunikation fehl. Da die Ishimura aber zu diesem Zeitpunkt beträchtliche Schäden aufweist und das automatische Andocksystem versagt, absolviert die Kellion eine riskante Bruchlandung auf dem Flugdeck der Ishimura. Das Rettungsteam wagt mit der Besatzung der Ishimura nochmal den Versuch einer Kontaktaufnehme, um mit deren Hilfe die beschädigte Kellion wieder flott zu machen, erhält aber keine Antwort, also versucht Isaac über ein Zugangsterminal in der Wartehalle der Landebucht festzustellen, wie stark die Ishimura beschädigt ist. Während diesem Versuch wird Issac von seiner Gruppe getrennt. Kurz nach der Aktivierung des Terminals wird die automatische Quarantäne über die Wartehalle verhängt. Eine Warnung ertönt und informiert über unbekannte Anomalien – wenige Sekunden später greifen noch nie gesehene Kreaturen die Gruppe an. Dabei sterben zwei Mitglieder der Gruppe (Corporal Chen und Corporal Johnston).

Nach einer waghalsigen Flucht vor der Bedrohung kann sich Issac in einen Aufzug retten und erreicht einen Serviceraum. In diesem findet er die ersten Überreste eines Ishimura-Besatzungsmitgliedes – zudem auch ein Werkzeug, das üblicherweise für das Durchtrennen von Materialien verwendet wird. So ist Isaac anfangs zwar spärlich bewaffnet, kann sich dennoch effektiv zur Wehr setzen und muss nun einen Weg finden, um von der Ishimura zu entkommen.


 


09. Marcus Fenix – Gears of War

Mitten in den bereits seit 79 Jahren andauernden Pendulumkriegen um die Vorherrschaft auf dem Planeten Sera werden die menschlichen Bewohner am sogenannten E-Day von den bis dahin unbekannten menschenähnlichen Locust angegriffen. Die verfeindeten menschlichen Parteien schließen sich in dem Bündnis KOR (Koalition der ordentlichen Regierungen) zusammen und bekämpfen nunmehr einen gemeinsamen Feind. Der ehemalige Gear-Sergeant Marcus Fenix wird von seinem besten Freund und ehemaligen Kameraden Dominic Santiago aus dem mittlerweile von Locust überrannten Gefängnis The Slab befreit und als Mitglied des Squads Delta Zwei reaktiviert.

Dies geschieht zunächst sehr zum Ärger seines ehemaligen Vorgesetzten und nunmehr Oberbefehlshaber der Gears, Colonel Hoffman, welcher Fenix im Gegensatz zu den anderen Insassen (Mörder, Vergewaltiger und ähnliche) des Gefängnisses nicht begnadigt hat. Marcus hatte sich etwa 10 Jahre nach dem E-Day direkten Befehlen widersetzt und seinen Posten verlassen, um seinen Vater zu retten, und wurde deshalb zu 40 Jahren im Gefängnis The Slab verurteilt. Er saß rund vier Jahre der Strafe ab. Da der Krieg nahezu verloren ist und deshalb jeder Gear gebraucht wird, wird Marcus dennoch wieder in die Gears-Reihen aufgenommen. Kaum legt er seine Kampfrüstung an muss sich Marcus mit seiner Cog Lancer zur Wehr setzen.

Die Art und Weise wie Marcus Fenix mit seiner Cog Lancer locker die Locuse zerteilt und die ganze Welt-Untergang-Situation händelt und am Ende der Serie meistert, bringt ihn in unseren Top 10 auf den Platz 09.


 


8. John Marston – Red Dead Redemption

John Marston trieb in den folgenden Jahren zusammen mit Dutch Van Der Linde, Bill Williamson und Javier Escuella und anderen Mitgliedern der Gang umher und war an diversen Banküberfällen, Eisenbahnüberfällen, Morden und anderen Verbrechen im Land beteiligt. Nachdem er bei einem Bankraub im Jahre 1908 lebensgefährlich verletzt und von seinen Kampfgefährten zum Sterben zurückgelassen wurde, entschloss sich Marston sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Folglich floh er mit Abigail und Jack und kaufte sich und seiner Familie eine Farm. Trotz Marstons offenkundiger Lebenswandlung, blieb er ein meisterhafter Schütze, Reiter und Jäger. Er ist ein robuster Überlebenskünstler, der das Leben als Überlebenskampf sieht. Er hält an dem „alten“ Westen fest und ist ein Skeptiker und Gegner dem Fortschritt und neuen Technologien gegenüber.

Als John versuchte, ein normales Leben zu führen, wurde er dennoch in Form des neu gegründeten Bureau of Investigation von der Vergangenheit eingeholt. Dessen Chef, Edgar Ross, hat sich das Ziel gesetzt, das Land von den gewalttätigen Verbrechern zu befreien. Um dieses Ziel zu erreichen, gab dieser John den Auftrag, seine alten Bandenkollegen aufzusuchen und zu töten. Um John dazu zu bewegen, die Aufgabe anzunehmen, entführte Ross Abigail- und Jack Marston. Da sie seine Familie gefangen hielten, blieb John nun gar nichts anderes übrig, als anzunehmen.

Ein echtes Cowboy Abenteuer zu erleben und den Revolver in Duellen schneller ziehen zu können als sein Gegenüber machte Red Dead Redemption schon toll, aber die grandiose Geschichte um den Anti-Helden John Marston hebt diese um Welten und dadurch ist eine Fortsetzung dieses Spiels von Fans und uns mehr als erwünscht.


 


7. Kratos – God of War

Kratos, ist ein spartanischer Heerführer, dessen Geschichte während des Spiels in Rückblenden erzählt wird. Eines Tages führt Kratos seine Armee gegen ein Heer von Barbaren, die den Spartanern überlegen sind. Als der Barbarenkönig zum finalen Schlag gegen Kratos ausholt, bietet dieser in einem Verzweiflungsakt dem Kriegsgott Ares seine Seele an, wenn dieser seine Feinde vernichtet. Der Gott des Krieges erscheint daraufhin auf dem Schlachtfeld und gibt Kratos die Chaosklingen, eine Waffe, die in den Tiefen des Tartaros erschaffen wurde, mit dem er seinen Feind töten kann. Kratos zieht mit seiner Armee mordend durch Griechenland, bis er ein kleines Dorf angreift, welches von Anbetern der Göttin Athene bewohnt wird. Obwohl ihm seine Instinkte davon abraten, tötet er alle Bewohner des Dorfes, muss dann aber entsetzt feststellen, dass unter den Opfern auch seine Frau und seine Tochter sind. Dies war eine List von Ares, um aus Kratos den perfekten Krieger zu machen. Das Orakel des Dorfes verschlimmert den Schmerz des Spartaners, indem sie die Asche seiner ermordeten Familie auf dessen Haut zaubert. Der wütende Kratos löst daraufhin seinen Bund mit Ares und dient zehn Jahre lang als „Geist Spartas“ den anderen Göttern des Olymps; er wird in dieser Zeit von düsteren Visionen seiner Taten gequält.

Auf dem Weg nach Athen wird sein Schiff von einer Hydra angegriffen, einem mehrköpfigen mythischen Seeungeheuer; Kratos erschlägt die Hydra und erfährt von Athene, dass Ares Athen mit seiner Armee dem Erdboden gleichmachen will. Die Schutzgöttin Athens verlangt von Kratos, Ares zu vernichten. Im Gegenzug würden ihn die Götter von seinen Visionen befreien. Mit diesem Abkommen macht sich Kratos auf den Weg Rache zu nehmen an Ares, dem Kriegsgott.

Kratos und seine unbändige Wut, seine „überzeugende“ Art und Weise und seine großartig inszinierten Kämpfe bringen ihm einem Platz in den Top 10 ein.

https://www.youtube.com/watch?v=Hiieqlgbn2c

 


6. Sepiroth – Final Fantasy 7

Final Fantasy 7 wäre ohne seinen  Hauptantagonist nicht das was es heute ist. Eine Legende unter den Final Fantasy Teilen. Sepiroth  gehört zu den bekanntesten Videospiel-Bösewichten überhaupt. Sephiroth ist das Resultat eines Experiments, bei dem einem ungeborenen Kind Zellen eines außerirdischen Organismus mit dem Namen Jenova injiziert wurden. Er besitzt zudem übermenschliche Kräfte und versucht die Zerstörung der Welt einzuleiten, als er von seiner wahren Herkunft erfährt. Er hält Jenova für seine Mutter, wurde allerdings von Dr. Lucretia Crescent geboren. Sephiroth führt ein circa zwei Meter langes Katana namens Masamune. Ein Schwert mit diesem Namen kommt in in fast allen Final Fantasy-Teilen vor.

Sepiroth wird vom gespieltem Cloud als Held gefeiert und ist sein großes Vorbild und wird im Lauf der Geschichte zu seinem schlimmstem Feind. Alleine die Jagd auf ihn und die Geschichte die wir um ihn herum erleben lässt uns Sepiroth lieben und zugleich hassen lernen.

 


 


5. Ganondorf – The Legend of Zelda

Ganondorf ist ein wiederkehrender Charakter in der The Legend of Zelda-Reihe. Er ist ein Hexenmeister und gefühlloser Kriegsherr der Gerudos, den nichts davon abzuhalten scheint, Hyrule zu seinem Königreich des Bösen zu machen. Zu Beginn der Geschichte hat Ganondorf den gütigen Wächter des Waldes den Deku-Baum mit einem tödlichen Fluch belegt. Sein Verrat geht jedoch noch viel weiter. Er ist Träger des Triforcefragments der Kraft. Sein größtes Ziel ist es meist, die anderen beiden Teile zu erhalten, um noch mehr Macht zu erlangen. Er ist schon mehr als einmal in verschiedene Welten verbannt worden, doch schafft es immer wieder, auszubrechen. Ganondorf ist durch das Fragment der Kraft praktisch unsterblich geworden. Im Gegensatz zu Link, der in jedem Spiel eine neue Figur darstellt, ist Ganondorf immer ein und dieselbe Person. Ganondorf war einst der Anführer der Gerudos aber laut dem Manga wurde es ihm schnell zu langweilig und er wollte mehr Macht.

Ganondorf ist der Fluch der Zelda und Link verfolgt. Dieser Fluch wurde von dem Todbringer aus The Legend of Zelda: Skyward Sword ausgesprochen. Ob Ganondorf durch ein Fluch entstand oder die Reinkarnation des Todbringers ist, bleibt unbekannt. Seine bemerkenswertesten Auftritt hat er im Teil The Legend of Zelda: Ocarina of Time. Dieser Auftritt sichert ihm den fünften Platz in unserer Reihe.


 


4. Samus Aran – Metroid

Samus Aran ist ein Mensch und wurde auf der Erdenkolonie K-2L geboren, welche von Space Pirates (Weltraumpiraten) angegriffen wurde, während sie noch ein Kind war. Als einzige Überlebende wurde sie von der hochentwickelten Rasse der vogelähnlichen Chozo aufgenommen und auf dem Planeten Zebes aufgezogen. Ihr wurde Chozo-Blut injiziert und die Chozo bauten und schenkten ihr einen Schutzanzug, den sogenannten Power Suit. Zunächst arbeitet Samus Aran als Mitglied einer Einheit der Galaktischen Föderation, doch durch einen Zwischenfall verließ sie die Einheit. Seitdem arbeitet sie als Kopfgeldjägerin. Samus Aran wird von den Weltraumpiraten „die Jägerin“ genannt, da sie diese mit großem Erfolg aufspürt und vernichtet. Samus war das einzige Kind bzw Mensch auf dem Planeten Zebes.

Ihr bestes Abenteuer wird in Super Metroid uns spielerisch dargeboten und zeigt was für eine starke Frau hinter dem Power Suit steckt. Spieltiefe erreichen wir auch im Gamecube Teil Metroid Prime da wir zum ersten Mal aus der Sicht von Samus Aran ein Abenteuer bewältigen.


 


3. Conker – Conker’s Bad Fur Day

Einen schlechter Tag und das Entwicklerstudio Rare. Was verbindet die beiden? Genau Conker’s Bad Fur Day. Der Titel kam raus als Rare noch gute Spiele entwickelte wie Donkey Kong, Goldeneye. Conker hatte seinen Auftritt auf dem Nintendo 64 und erlebt darin einen schlechten und echt verrückten Tag. Nach einer durchzechten Nacht wacht Conker mitten in einem Feld auf und will nichts anderes nach Hause. Aber genau auf dem eigentlichem Weg nach Hause passiert dem kleinem Nager eine Menge. Es geht schief was nur schief gehen kann. Dabei will der Kleine doch nur zu seiner Freundin Berri.

Conker’s verrückte Art und noch verrückteres Abenteuer bringt ihn auf unseren dritten Platz und das zurrecht. Da es an lustigen und ja wirklich verrückten Momenten nur so wimmelt. Ich meine ja nur, in welchem Meilenstein von Spielgeschichte können wir als Spieler einen großen Haufen von Exkrementen als Bossgegner begutachten und dann singt der auch noch oder dickbusige Sonnenblumen mit einer Biene verkuppeln. EE = Einfach Episch.

https://www.youtube.com/watch?v=GPGD_PzXq28

 


2. Vaas Montenegro – Far Cry 3

Der Wahnsinn-Monolog

Hab ich dir schon mal gesagt, was die Definition von Wahnsinn ist? Wahnsinn ist wenn man exakt dieselbe Scheiße immer und immer wieder macht und erwartet, das sich was ändert. Das ist irre. Aber das erste Mal, als ich das hörte, echt ich dachte der verarscht mich also, Boom. Abgeknallt. Das Ding ist, okay … er hatte recht. Und dann hab ich es plötzlich überall gesehen. Überall waren sie, diese Blöden Pisser, überall sah ich wie sie exakt denselben Scheiß wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder machten und dachten: Dieses Mal wird’s anders laufen. Nein, nein, nein, nein, nein bitte! Dieses Mal wird’s anders laufen! Es tut mir leid, aber mir gefällt nicht wie … du mich anglotzt! Okay? Hast du ein beschissenes Problem in deinem Hirn? Glaubst du etwa, ich verarsche dich? Glaubst du, ich lüge? Fick dich! Okay, fick dich! Schon gut, Mann. Ich chill, Hermano. Ich beruhige mich. Die Sache ist, … okay. Die Sache ist, getötet habe ich dich schon mal. Und verrückt bin ICH sicher nicht. Schon okay. Das ist wie Wasser unter ’ner Brücke. Hab ich dir schon mal gesagt, was Wahnsinn ist?
―Vass zu Jason Brody.[Quelle]

Alleine dieser Einstieg ins Spiel katapultiert Vaas Montenegro seine überaus gestörte Persönlichkeit auf den zweiten Platz. Er hat oftmals starke Stimmungsschwankungen, die es für sein Gegenüber schwer machen seinen tatsächlichen Gemütszustand zu erkennen. So kann er von einer ruhigen Phase, in der er ein intelligenter Gesprächspartner sein kann, zu einer aggressiven Phase, in der er ohne zu zögern tötet, in wenigen Sekunden wechseln. Generell hat Vaas eine sadistische Ader, mit der Vorliebe Menschen zu quälen und äußert brutal zu töten. Ebenfalls hat er großen Spaß daran Menschen zu manipulieren. Trotz alledem hat er ein gutes Geschick dafür eine Organisation, wie seine Piraten, zu kommandieren. Dies gelingt ihm wohl nicht zuletzt durch die Angst die er unter den Menschen, auch seinen Piraten, erzeugt.

Sein grandioser Auftritt verdanken wir Spieler dem Schauspieler Michael Mando, den ohne seinen bemerkenswerten Auftritt hätte es Vaas nie gegeben. Wer mehr wissen möchte, empfehle ich folgendes Youtube-Video. Im Youtube Kabal von Michael Mando findet Ihr noch weitere coole Videos zu Vaas.


 


1. Handsome Jack

Wollen wir nicht alle ein wenig wie Handsome Jack sein? Er ist ein feiger Narzist, der seine Interessen selbst über das Wohl des ganzen Planeten stellt. Er will die Kammer öffnen, um das, was im Inneren der Kammer ist, zu kontrollieren. Dabei schreckt er vor nichts zurück, nicht einmal seine Tochter Angel als Sirene gefangen als Energiequelle für die Suche nach dem Krieger zu verwenden.Besonders seinen Eigensinn erkennt man in seiner selbstgebauten Stadt, in der Ihr massenweise Propaganda von Ihm und über Ihn findet. Desweiteren hat er dort an jedem öffentlichen Platz eine Statue von sich aufstellen lassen, die Ihr allerdings in einem Nebenquest mit einem Constructor zerstören dürft.

Ok von der Seite betrachtet keine so gute Idee Handsome Jack zu sein. Aber gerade seine andauernden Nachrichten an uns Spieler, könnte man desöfteren meinen, einen Psychopathen vor sich zu haben, der es genießt andere Lebewesen zu foltern, auf unterschiedliche Weisen zu töten und Freude daran findet, dies auch der Welt zu verkünden. Aber mit einer Art die uns am Bildschirm zum Schmunzeln oder Lachen bringt. Und nicht ohne Grund unsere Nummer Eins in den Top 10 und wurde 2012 mit von SPIKE TV mit dem Award Best Performance By a Human Male ausgezeichnet.

https://www.youtube.com/watch?v=QricHK7PE30

Bitte nicht traurig sein…

War Euer Titel nicht dabei? Leider ist es nicht möglich, alle Geschmäcker und Favoriten abzudecken. Diese Top 10 basiert ja auch auf unserem persönlichen Favoriten.

Ihr habt eine eigene Top 10 zu dem Thema? Wir brennen darauf von Eure zu erfahren. Wir sind gespannt. Postet sie unten in die Kommentare oder teilt diese uns auf Facebook mit.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.